Meine Bären

 

Februar 2015

Nach langer Zeit ist es mir mal wieder gelungen einen Teddy fertig zu stellen. Darf ich vorstellen Horschti.


Habe mal wieder einen Teddybären genäht und es sind bis Weihnachten noch mindestens zwei fertig zu stellen. Ja ich weiß meine Teddyfreunde amüsieren sich jetzt -hihihi zwei Teddys bis Weihnachten :) - aber für mich ist das ja viel, da ich ja auch noch bastle, stricke, lese und seit kurzem 2-mal die Woche mein jüngstes Enkelchen hüte.





















 

So nun habe ich es endlich geschafft und Hasi hat das Licht der Welt erblickt. Aber er gefällt mir so garnicht. Er guckt soo grimmig. Also mein Lieblingshasi wird er nicht.   

    

März 2014

So heute gibt es mal wieder was anders zu zeigen - keine Karte oder Box. Ich habe mal wieder genäht und entstanden ist ein kleines Osterlämmchen - naja zumindest sollte es eines sein.
Als nächstes Nähprojekt steht ein rosa Osterhase an . Mal gucken ob der auch aussieht wie ein Hase.:(
Und hier ist das "Prachtstückchen" der kleine Kerl ist nämlich knapp 19 cm groß (sitzend allerdings nur 10 cm)

 

Start 17.12.1013/5.1.2014

So Leute, heute beginne ich ein neues Projekt. Ich werde ja bald wieder Oma und möchte natürlich für mein Enkelchen einen Schmuseteddy nähen. Kaufen kann ja jeder - und ich bin halt nicht jeder 

Vorschau VorschauVorschauVorschau.
Ich möchte wieder in Bildern die Entstehung des Knuddelbärchens hier zeigen. Vielleicht ist ja der eine oder andere daran interessiert zu sehen wie so ein Bärchen  entsteht. Ich werde immer, wenn ich einen Abschnitt geschafft habe, Bilder hier auf dem Blog einstellen. Auf der Blogseite werde ich es dann nach ein paar Tagen löschen, dann ist aber alles weiterhin auf der Seite "meine Bären" zu finden.
 Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere die Entstehung der Bärchens verfolgen würde. Der kleine Teddy (ist übrigends garnicht so klein, er wird ca. 32 cm groß) soll, wenn er fertig ist auch eine Geburtsurkunde erhalten, in der natürlich auch ein Name stehen soll. Vielleicht hat dann jemand, wenn es soweit ist, einen Namen für das Kerlchen vorzuschlagen. Würde mich freuen.





Auf dem hellen Fell sind die Schnittteile -Schnautze,Pfoten und Füße

 Zweite Runde: Alle Teile ausgeschnitten und zusammengenäht.


  27.1.2014
So geschafft. Das Bärchen für den neuen Erdenbürger ist fertig.
Es ist kein Bär wie ich ihn sonst mache aber das sollte er auch nicht werden. Es sollte ein Bär zum schmusen, kuscheln und rumschleppen werden. Aber ob er das wird entscheidet ganz allein der kleine Zwerg, wenn die Zeit reif ist.

Die Geburtsurkunde werde ich hier nachreichen. Den Platz für den Namen werde ich wohl freilassen,  ich denke das sollten Mama und Papa von Dominik entscheiden - oder??? Vielleicht geht ja noch der eine oder ander Namensvorschlag ein.

Tu mich schwer           5.8.2013

Hallo
im Moment "arbeite" ich an einem kleinen Bärchen. Klein aber oho - der hat es in sich.
Er soll eine breite gefilzte Schnautze bekommen. Also habe ich den Kopf genäht und dann die Filznadel-wolle rausgeholt und einfach drauflos gefilzt. Erfolg 2 Nadeln abgebrochen und eine Finger blutig gestochen. Und nun denke ich, dass die Schnautze zu dick geworden ist. Naja mal gucken wie er ausschaut wenn alles fertig ist. Die Ohren haben mich auch geschafft. Ich stecke seit 3 Abenden ständig die Ohren mal da und mal dahin und nun denke ich so werde ich sie nun annähen. Ich möchte Euch heute den Problemkopf einmal zeigen um einen Vergleich zu haben, wenn er denn fertig ist.

 

hier ist er fertig !

    

Heute ist Brummbär geboren (28.6.2013)

 Er ist 19 cm groß 
Brummbär hat den Namen erhalten, da er so grimmig guckt.
Kein Bär auf den ich stolz bin :(


   

19.5.2013

Hier kommen nun die ersten Bilder von meinem Spoki.

Spoki wird ca. 52 cm groß und ist für mich gaaaaaaaaaaaanz alleine. Es wird Ruth's Schmusebär.

Und bis jetzt bin ich ganz zufrieden mit ihm. Er ist noch nicht fertig aber ich liebe ihn jetzt schon sehr.

Hier also die Bilder:

 Hier ist also der Kopf fertig gestaltet und erstaunlicher Weise bin ich sehr zufrieden damit. Meistens bin ich sehr selbstkritisch und selten so richtig zufrieden. Aber hier stimmts für mich. Ich liebe ihn meinen Spoki.! Der Körber ist noch nicht gestopft da ja noch die Beine und Arme montiert werden müssen.
Hier die Beine, sie sind an den Füßen mit Füllwatte gestopf. Dann kommt noch in den Beinen Gummigranulat hinein und in die obere Hälte wieder Watte. Die Füße werden dann noch etwas skulptiert.
So das war es erst mal.
Den Geburtstermin setze ich jetzt mal so auf den 23.5.2013 fest.

Mich hat das Teddyfieber mal wieder erwischt. Habe ganz ganz viel noch vor in nächster Zeit. Fellchen liegen zum teil schon da. Ich denke ich würde den einen oder anderen in Zukunft auch zur Adoption freigeben wollen. Denn hier müssen sie schon sehr kuscheln ob sie wollen oder nicht.
So und hier ist mein neustes Werk. Noch ist er unvollendet - denn er bekommt noch eine Mütze (Kappe) und einen Schal. Aber vorab stell ich ihn heute schon mal vor.

5.4.2013 19:30

A new baer ist born

Bärli Nummer 3 - liegt schon über ein Jahr in Form von Fell und Schnittmuster bei mir rum. Endlich hab ich es geschafft ihm Leben ein zu hauchen. 

(Jetzt langt es aber mit diesem Bärenschnitt. Als nächstes steht ein Großprojekt an. Ich mache mir meinen eigenen Kuschelknuddelschmuse Bär. Er wird 55 cm groß werden! Ziel ist, dass er Anfang Juni fertig wird - na dann mal los :))

  

  17.2.2013 21:00

So fertig! Da ich Dufus unbedingt komplett haben wollte habe ich heute noch den ganzen Tag mit Nadel und Faden dagesessen und habe dem kleinen Kerl was zum anziehen genäht. Da "meine" Nähmaschine nicht so wollte mußte ich von Hand ran. Hier das Ergebnis!



17.2.2013

So nun hat der kleine "Dufus" sich doch etwas früher angemeldet. Hat ja auch lange genug gedauert.

Hier ist nun mein ganzer Stolz.

 Man beachte!!
Er hat ein geöffnetes Mäulchen! Mit Hilfe von Sabine(einer Bärenfreundin) habe ich dies, dass erste mal in Angriff genommen - und siehe da - ist garnicht so schwierig! Danke Sabine!!!
 Tja und das hab ich nun davon. Mit diesem geöffneten Mäulchen hat er auch direkt Ansprüche gestellt!
Er will was zum Anziehen. Er behauptet er sei "nackelig" und das findet er dooof!
Naja wer kann so einem süßen schon was abschlagen. Also ran an die Stoffreste und Nähmaschine. Mal  gucken was dabei rauskommt :)

 



Die Geburt wird sich wohl verschieben.

Errechneter Termin voraussichlich Anfang März 13

Hier habe ich mal wieder ein Bär in Bearbeitung

Und so schaut er aus zur Zeit:
Alle Teile (fast alle) genäht. Jetzt liegen da noch zwei Ohren und ein Teil, das die Unterlippe bilden soll. Jaha - denn ich wage mich zum ersten mal an ein "offenes Maul" . Wenn ich die  drei restlichen Teile noch genäht habe - werde ich versuchen dem Bären Leben zu geben. Das heißt es geht an die Kopf Gestaltung - das A und O eines Bären. Ich werde den Kopf stopfen und dann geht es los mit den Augen  - Nase - Ohren, Mund - Tja und dann wird man sehen .........................:)










Mein Beitrag zum Faschingsstart!

Das kommt raus - wenn man das falsche Fell für einen Schnitt benutzt. Ich hätte ein kurzes Fell nehmen müssen. Als mir diese Erkenntnis kam - war schon alles zugeschnitten und genäht. Also hieß es in die Tonne oder mach was draus.  :)





Geburt 30.6.2012

Brüderchen von Bärli




Geburt: März 2012

Das ist Bärli - er ist schon bei einer lieben Bastelfreundin eingezogen.









Schluri

Das ist mein absoluter Lieblingsbär
Er war einer meiner ersten Bären, die ich genäht habe und er hat mein Herz sofort im Sturm erobert und daran hat sich bis heute nichts geändert.



Zipfelmützenbär                                und            So sieht er aus, wenn mein Enkel
                                                                             Nils an ihm vorbeikommt!!!

Kommentare:

  1. oh, der ist ja zuckersüß geworden !!!
    Bärli freut sich schon auf seinen Bruder und ich muss dann eine schöne Geburtsurkunde machen *gg
    LG P.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym27.1.13

    supper süsssssssssss angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ruth...
    ich hab hier ja schon lange nicht geschaut *schäm
    Zum ersten hat sich Bärliu über sein Brüderchen total gefreut, er ist ganz super herzlich in unserer Familie aufgenommen worden !!!
    Zum zweiten, der "Unglücksbär" aus falschem Fell ist super knuffig... weiss garnicht warum der hätte kurzes Fell haben sollen ???
    und dein Dufus sieht aus wie ein schlacksiger Teenager *lol
    der braucht unbedingt Klamotten ~ ich weiss ja wovon ich rede ;o)
    Mit seiner offnen Schnute und so wie er da steht scheint er ein bekanntes Vorbild zu haben !?!?!
    (mich erinnert die Haltung ein wenig an den Bär vom blauen Haus)
    So und nun Schluß ich muss arbeiten gehen
    winke winke

    AntwortenLöschen
  4. soso eine kleine Schwester für die Bärli Brüder *lol
    sieht super knuffig aus und wirklich eher wie ein Mädchen, wegen des kleineren Bauchs und der Farbe ist das für mich spontan ein Mädchen !!!

    AntwortenLöschen